Home/ARS MEDICI 11/2022/Die wichtigsten Antibiotika

Die wichtigsten Antibiotika

Wenn Hausärzte zum Telefon greifen und bei einem Infektiologen um Rat fragen, handelt es sich häufig um Fragestellungen zu Borrelien, Harnwegsinfektionen, Pneumonie, Weichteilinfektionen und zur Antibiotikatherapie, wie Prof. Philip Tarr, Co-Chefarzt Medizinische Universitätsklinik, Leiter Infektiologie und Spitalhygiene, Kantonsspital Baselland, Bruderholz, am FOMF Allgemeine Innere Medizin in Basel, berichtet. Zu diesen Themen hat der Experte ein paar Tipps zusammengestellt.

Valérie Herzog2.6.2022

KURZ & BÜNDIG
  • Die korrekte infektiologische Diagnose ist wichtiger als die Wahl des Antibiotikums.
  • Nicht jede Hautrötung nach Zeckenbiss ist Zeichen einer Borreliose.
  • Penicillinallergien sind selten.
  • Bei einer Penicillinallergie können Cephalosporine gegeben werden, sofern keine anaphylaktoiden Reaktionen aufgetreten sind.
  • Bei komplexeren Weichteilinfekten auch an eine Osteomyelitis denken.

Loading PDF…
Als PDF öffnen

Rosenbergstrasse 115
8212 Neuhausen am Rheinfall
Telefon: +41 52 675 51 74
info@docinside.ch
www.docinside.ch

Handelsregistereintrag
Firmenname: DOCINSIDE AG
UID: CHE-412.607.286

Über uns
Bankverbindung

Schaffhauser Kantonalbank
8200 Schaffhausen
IBAN: CH76 0078 2008 2797 0810 2

Mehrwertsteuer-Nummer
CHE-412.607.286

Kontakte

Dr. med. Adrian Müller
Betrieb und Inhalte
adrian.mueller@docinside.ch

Dr. med. Richard Altorfer
Inhalte und Redaktion
richard.altorfer@docinside.ch

Dr. med. Christine Mücke
Inhalte und Redaktion
christine.muecke@docinside.ch

Copyright © 2021 Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Deep Impact / Spectra